Digitale Senioren, Studie

Gratis zu beziehen bei Pro Senectute

Wie gehen Schweizer Bewohner ab 65 im Jahr 2015 mit Kommunikationstechnologien um? Fazit: Der Anteil der «Online-Senioren» hat seit 2010 um die Hälfte zugenommen, ein Drittel verfügt über Tablets / Smartphones. Onliner fühlen sich dank Internet sozial integrierter und glauben, dass sie damit länger selbständig bleiben. Technikferne Senioren werden zunehmend von Informationen und Dienstleistungen abgeschnitten. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.